Das DS Techeetah Formel E Team gewinnt WM Titel!

Dem Fahrer Jean-Éric Vergne ist es gelungen, als erster Fahrer in der FIA Formel E-Geschichte, die Meisterschaft zu verteidigen und zum zweiten Mal in Folge den Weltmeistertitel zu gewinnen.
Die Entscheidung fiel erst im letzten Lauf der Saison 2018/2019 im Red Hook District des New Yorker Stadtteils Brooklyn. Zahlreiche Zwischenfälle zu Beginn des letzten Rennens, hatten die Titelträume zunächst auf Eis gelegt. Umso größer war schließlich die Freude über den Triumph.

Zur Krönung der Saison konnte auch das DS Techeetah Formel E Team den WM Titel für die Teamwertung für sich behaupten. Mark Preston, der Teamchef, beschreibt den Motorsport und den Rennstall als ein „Rad“, welches in das andere greifen muss. Des Weiteren betitelt er das DS Techeetah Team als ein „Uhrenwerk“ und lobt damit die ständige Bereitschaft und Zuverlässigkeit.

Schon vor vier Jahren als DS Techtaah zum ersten Mal in der Formel E-Meisterschaft gestartet ist, hatten alle Teammitglieder das Ziel fest vor Augen, die Meisterschaft zu gewinnen.

Die FIA Formel E-Meisterschaft und das finale Rennen in New York, waren somit ein voller Erfolg für alle Beteiligten des DS Techeetah Formel E Teams.

Diesen Triumph hat DS zum Anlass genommen, die Bestellung für die beiden Modelle DS7 Crossback E-Tense 4x4 und DS3 Crossback E-Tense hierzulande zu eröffnen.

Damit setzt die französische Marke einen weiteren Schritt in eine profitable, nachhaltige und elektrisierende Zukunft und die konsequente Elektrifizierungsstrategie von DS wird weiter greifbar.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!


Verbrauchswerte DS7 E-Tense 4x4 (220 kW/300 PS): Kraftstoffverbrauch/Energieverbrauch (kombiniert) in l/100 km /kWh/100 km: 1,6/17,4; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 36, Reichweite 65 km; CO2-Effizienzklasse A+.

Verbrauchswerte DS3 E-Tense: Noch keine Daten verfügbar.