Peugeot, Citroën und DS: Sauber, sicher, besser!

Peugeot, Citroën und DS Automobiles stehen für einzigartige Transparenz bei hervorragenden Verbrauchs- und Emissionswerten.

Mit seinen 3 Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles ist der PSA Konzern als Vorreiter für modernste Umwelttechnik und einzigartiger Transparenz gegenüber den Verbrauchern unterwegs.

Als einer der größten Automobilhersteller Europas veröffentlichte PSA im März 2018 die Schadstoffemissionen (CO₂, NOx und Feinstaub) für die 3 Marken - eine einzigartige Initiative, die die Auszeichnung „ECOBEST“ für die Entschlossenheit zu Fairness und Transparenz gegenüber den Verbrauchern einbrachte.

Der Konzern verfolgt weiterhin konsequent das Ziel, die Emissionen weiterhin signifikant zu senken. 2017 wies PSA durch zukunftsweisende Technologien einen deutlich niedrigeren CO₂-Ausstoß als der Marktdurchschnitt auf. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen für die neuen 6d-Temp-Motoren und die PureTech-Motoren wurden zum vierten Mal mit dem „Engine of the Year“-Award ausgezeichnet.

Auch für die Zukunft zeigt sich PSA gut aufgestellt. Die Markteinführung erster elektrifizierter Fahrzeuge, welche auf den zwei weltweit eingeführten, modularen Multiantriebsplattformen basieren, ist für das kommende Jahr geplant. Markenübergreifend werden bis 2025 alle Modelle von PSA auch als elektrifizierte Versionen verfügbar sein.

 

DS7 Crossback sauberster gemessener Diesel

DS Automobiles kann stolz behaupten eine der saubersten Automarken überhaupt zu sein. Die Produktpalette von DS Automobiles enthält ausschließlich Motoren, die den Anforderungen der ab September 2019 vollständig in Kraft tretenden EURO-6D-Temp Norm entsprechen.

Dazu zählt natürlich auch der neue DS7 Crossback, der erst vor Kurzem von der Automobilfachzeitschrift Auto Motor & Sport in der Ausgabe 11/18 als „sauberster bisher bei auto motor und sport gemessener Diesel“ ausgezeichnet wurde. Damit ist er einer der besten SUVs seiner Klasse in puncto Verbrauch und Emissionen. Besitzer eines DS7 Crossback müssen sich somit auch zukünftig keine Sorgen um Fahrverbote oder andere Einschränkungen, einhergehend mit der neuen Abgasnorm, machen. Mit je zwei BlueHDi und zwei PureTech Motoren mit 95 kW (130 PS) über 132 kW (180 PS) bis hin zu 165 kW (225 PS) muss auch auf Fahrspaß und Leistung nicht verzichtet werden. Der Verbrauch wird durch das neue Acht-Gang-Automatik Getriebe um vier bis sieben Prozent (im ECO-Modus) gesenkt.


Kraftstoffverbrauch DS7 Crossback BlueHDi 130 S&S 6-Gang Manuell, PureTech 180 8-Gang Automatik, PureTech 225 8-Gang Automatik, BlueHDi 180 8-Gang Automatik kombiniert 4,1, 5,9, 5,8, 4,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107, 134, 134, 128 g/km. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Effizienzklasse: A+, A, A, A