fb-pixel

Der neue Maserati MC20 – ab September 2020

MC ist die Abkürzung für Maserati Corse (Rennsport). Die Zahl 20 bezieht sich auf 2020 – das Jahr, in dem Maserati eine neue Ära einläutet. Der MC20 ist die logische Weiterentwicklung des äußerst erfolgreichen MC12, der zwischen 2004 und 2010 zahlreiche Meisterschaften gewann. Mit dem MC20 kehrt Maserati nun in die Welt des Motorsports zurück.

Die ersten Erlkönigbilder hat Maserati eigens veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Zweisitzer mit Mittelmotor, der dem Aussehen nach dem Alfa 4c ähnelt.

In der neuen Ära von Maserati deutet alles auf eine komplett neue modulare Plattform für alle Modelle hin, die Mild-Hybrid, Plugin-Hybrid sowie reinen Batteriebetrieb ermöglicht.

Der neue Maserati MC20 wird im Maserati-Werk in Modena gebaut. 2021 könnte sogar eine Cabrio Variante des MC20 folgen.

Kontakt

Close
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.*