fb-pixel

Maserati Ghibli Hybrid – Der erste einer neuen Spezies!

Als erster elektrisierter Maserati ist der Ghibli Hybrid ein großer Meilenstein in der Geschichte der Sportwagenmarke und transportiert sie somit in die Zukunft. Die Philosophie des Ghibli Hybrid lautet passenderweise: Faster than diesel, greener than gasoline | Schneller als ein Diesel, umweltfreundlicher als ein Benziner. Denn während die Kernwerte der Maserati Tradition, Performance und Luxus, weiter in den Fokus rücken, werden Sie noch durch den wesentlich geringeren Verbrauch abgerundet und machen den Maserati Ghibli Hybrid somit zum Sportwagen von Morgen.

Entsprechend der Maserati Kernwerte, kommt der Ghibli Hybrid mit zukunftsweisender Antriebstechnik und in einem Karosseriekleid von zeitgemäßer Eleganz daher. Für eine Höchstgeschwindigkeit von 255 km/h sorgt sein Antrieb mit 243 kW (330 PS) und beschleunigt das Fahrzeug in 5,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Verbrennungsmotor des Ghibli V6 wurde mit einem 48-Volt-Hybridsystem, welches eine Energierückgewinnung beim Verzögern und Bremsen ermöglicht, kombiniert und ist somit im Einklang mit der eigenen DNA. Denn abgezielt hat es das Entwicklungsteam aus rund 100 Personen auf eine Hybridlösung die eine Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Verbrauchssenkung anstrebt. Der Ghibli Hybrid bietet dem Fahrer das Beste aus den beiden bisherigen Motorversionen. Unter anderem sorgt auch der typische Motorsound, durch welchen sich der Ghibli Hybrid als echter Maserati zu erkennen gibt, beim Fahrer für jede Menge Fahrspaß. Mit weniger Gewicht auf der Vorderachse und einer besseren Achslastverteilung ist er durch und durch auf bessere Fahrleistung ausgelegt. Im Vergleich zur V6-Version liegt die Kraftstoffeinsparung bei mehr als 20%, bei unveränderter Leistung.

Inspiriert von sportlichen Luxusyachten und einigen Sonderserien wird der Ghibli Hybrid in Europa auch in der neuen Karosseriefarbe Grigio Evoluzione präsentiert. Ein blau schimmerndes, kühles Techno-Grau, in Kombination mit den blauen Elementen, welche weithin als Symbol für saubere Mobilität bekannt sind. Sowohl die drei klassischen Luftauslässe an der vorderen Radführung, als auch die Bremssättel sowie der Pfeil im Saetta-Logo an der C-Säule sind in Blau gehalten.

Auch beim Interieur wird der Ghibli Hybrid dem hohen Maß an Fahrvergnügen ohne Kompromisse in Sachen Luxus und Exklusivität gerecht. Das besondere Design der Armaturentafel und die vorderen Sportsitze in Leder mit 12-Wege-Verstellung und Kopfstütze mit integriertem Schleudertraumaschutz, sowie das Sportlenkrad mit Alu-Schaltpaddeln und die Sportpedale aus Stahl vermittelt schon auf den ersten Blick Dynamik. Der neu gestaltete Gangwahlhebel und die Fahrmodus-Tasten sowie der charakteristische Drehregler aus geschmiedetem Aluminium sind der Blickfang an der Mittelkonsole. Komplettiert wird die Mittelkonsole durch zwei Cupholder, eine 12-Volt-Steckdose und ein klimatisiertes Ablagefach für Smartphones. Sowohl für Fahrer und Beifahrer, als auch für die Passagiere der Rückbank ist die Kopf- und Beinfreiheit außerordentlich komfortabel und gehört zu den besten in dieser Fahrzeugklasse.

Erhältlich ist der Maserati Ghibli Hybrid in zwei verschiedenen Austattungsvarianten: GranSport und GranLusso

Austattungshighlights:

• Maserati Connect (kann je nach Land variieren/ Modelljahr 2021)

• 280 Watt starke Soundanlage von Harman Kardon

• Klimasystem mit Luftgütesensor (AQS)

• Virtueller Assistent für System- und Funtkionsmanagement

• Spracherkennungssystem von Tencent

• MIA – Maserati Intelligent Assistent

• Keyless-Entry-System

• Türen mit Soft-Close-System

• Elektrisch abschließbares Handschuhfach

• Elektrische Koferraumöffnung und -schließung mit Freihandfunktion

• Lektrische Servolenkung

• IVC – Integrated Vehicle Control

• ADAS – Advanced Driver Assistance Systems/ Fahrerassistenzsysteme

• MSP – Maserati Stability Program

• LKA – Line Keeping Assist Spurhalteassistent

• ABSA – Active Blind Spot Assist/ Aktiver Totwinkelassistent

• TSR – Traffic Sign Recognition/ Verkehrszeichenerkennung

• ACC – Adaptive Cruise Control/ Adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go

• FCW – Forward Collision Warning/ Auffahrwarnsystem Plus

• ABA – Emergency Brake Assist

• AEB – Active Emergency Brake • Rückfahrkamera mit dynamischen Hilfslinien

• Surround-View-Kamerasystem

• Querverkehrswarnung

• TPMS – Tire Pressure Monitoring System/ Reifendruckkontrollsystem

• Aktiver Geschwindigkeitsbegrenzer (nur in bestimmten Ländern erhältlich)

 

_____


Quelle Text und Bilder: Maserati

Der Ghibli Hybrid (Ghibli (Mild) Hybrid Verbrauch: kombiniert 7,5 - 7,1 l/100 km*; innerorts 9,5 - 9,3 l/100 km*; außerorts 7,4- 5,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 172 - 161 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C – B)

*Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO₂-Emissionen werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß der PKW-EnVKV in der aktuellen Fassung ermittelt. Sie sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie beziehen sich auf die Basisversion des Fahrzeuges und können sich je nach Art der gewählten Ausstattung und/oder Reifengröße ändern.

Kontakt

Close
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.*