fb-pixel

Peugeot E-Expert – Ausgezeichnet als „International Van Of The Year 2021“!

Im Bereich der Nutzfahrzeuge ist „International Van Of The Year“ wohl die prestigeträchtigste Auszeichnung und der Peugeot E-Expert ist bereits das dritte Fahrzeug der Löwenmarke welches mit diesem wichtigen Titel ausgezeichnet wurde. Gewählt wird das Gewinnerfahrzeug jedes Jahr von einer Jury welche aus 25 internationalen Journalistinnen und Journalisten zusammensetzt (Europa, Russland, Türkei), welche 25 auf dieses Segment spezialisierte Zeitschriften vertreten. Nun darf der PEUGOET E-Expert als Gewinner ein Jahr lang das Logo „International Van Of The Year“ auf seiner Karosserie tragen.

Der PEUGEOT e-Expert bietet die ideale Option zu den ursprünglichen Versionen der PEUGEOT Expert ohne Kompromisse und ohne Emissionen da er mit einem 100 Prozent elektrischen Antrieb ausgestattet ist. Das erlaubt den Gewerbetreibenden uneingeschränkten Zugang zu den Innenstädten und bietet somit die perfekte Alternative für viele Firmen. Denn trotz 100 Prozent elektrischem Antrieb büßt der e-Expert nichts von seinem Ladevolumen ein da die Batterie des Fahrzeuges unter dem Boden angebracht ist. Das spart nicht nur Platz, sondern sorgt Dank der höheren Steifigkeit durch die Platzierung der Batterien, für die perfekte Gewichtsverteilung und denselben Fahrspaß wie bei den Verbrennerversionen.

Die Vollelektrische Variante des e-Expert ist in denselben 3 Längen wie die Verbrennerfahrzeuge erhältlich: Kompakt 4,6 Meter, Standard 4,95 Meter und Lang 5,30 Meter. Außerdem ermöglicht die Moduwork-Sitzbank dank der modularen Sitze flexiblen Platz und lassen sich einfach umklappen. Ebenso vorhanden ist eine Luke in der Trennwand vorhanden. Auch das Nutzlastvolumen von bis zu 6,6m³ und die Anhängelast von bis zu 1.000 kg ist dasselbe wie das der Verbrennungsmotoren. Jedoch ist die Nutzlast von bis zu 1.275 kg spezifisch für den Elektroantrieb.

Der PEUGEOT e-Expert* bietet unter anderem diese Lademöglichkeiten:

  • Mit einer Standardsteckdose (8A): für eine volle Ladung in 27 Stunden, 45 Minuten (50 kWh Batterie) oder 41 Stunden, 40 Minuten (75 kWh Batterie),
  • mit einer verstärkten Steckdose (16A)3: für eine volle Ladung in 13 Stunden, 55 Minuten (50 kWh Batterie) oder 20 Stunden, 50 Minuten (75 kWh Batterie),
  • mit einer 11 kW Wall Box: vollständige Ladung in 4 Stunden 40 Minuten (50 kWh-Batterie) oder 6 Stunden, 55 Minuten (75kWh-Batterie) mit dem bordeigenen Drehstrom-Ladegerät (11 kW).

 

Möglich gemacht wird der 100 Prozent elektrische Antrieb mit maximaler Leistung von 100kW (136 PS) und ein maximales Drehmoment von 260 Nm durch die modulare Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform). Erhältlich ist der e-Expert mit zwei verschiedenen Batteriekapazitäten. Die Kapazitäten der Lithium-Ionen-Batterien betragen 50 kWh oder 75 kWh. Die Versionen (L1, L2 und L3), die mit der Batterie mit 50 kWh serienmäßig erhältlich sind, haben eine Reichweite von bis zu 220 km gemäß WLTP2 (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedures). Die Versionen L2 und L3 können optional mit einer 75 kWh-Batterie mit einer Reichweite von bis zu 316 km nach WLTP2 ausgestattet werden.

Erhältlich ist der PEUGEOT e-Expert in zwei Ausstattungsstufen:

  • Pro
  • Premium

 

Und in zwei Versionen:

  • Asphalt, für mehr Autobahnfahrten
  • Urban, für den Einsatz in der Stadt

Kontakt

Close
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.*